Priesterweihe für verheiratete Männer?

Papst Franziskus lehnt die mögliche Weihe von verheirateten Männern zu Priestern nicht ab. Das sagte der österreichisch-brasilianische Bischof Erwin Kräutler in einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung „Salzburger Nachrichten“.

Regionale und nationale Bischofskonferenzen sollten sich auf Reformvorschläge einigen, so der aus Österreich stammende Missionar, der in Brasilien Bischof der flächenmäßig größten Diözese Xingu ist. Der Papst habe ihm am 5. April bei einer Audienz im Vatikan gesagt, er könne von Rom aus nicht alles selbst in die Hand nehmen. (kap) –

Quelle: Radio Vatican – Newsletter vom 14.4.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.